Samtgemeinde Wettbewerbe 2017


GRETHEM. Erst einmal heißt es für Nele von Wieding warten. Sie wartet auf Leandra Chroszcz, die bald auf sie zugelaufen kommt. Als sich beide an der Station sieben beim Staffelwettbewerb der Jugendfeuerwehren treffen, heißt es für sie: konzentriert sein und beherzt zupacken. Denn sie müssen das in der Sonne blitzende Strahlrohr nehmen und einen bestimmten Knoten darum binden. Ein Übergreifen darf nicht sein, und der Knoten muss fest sitzen – sonst gibt es Punktabzüge von den Schiedsrichtern. Als das Werk vollbracht ist, rennt Nele los, um den Staffelstab an ihre nächste Mitstreiterin Juana Eickhoff zu geben.

Die drei Jugendlichen sind Mitglieder der Jugendfeuerwehr Eickeloh und starteten am Sonnabendnachmittag bei den Wettkämpfen der Feuerwehren der Samtgemeinde Ahlden auf dem Sportplatz in Grethem. Und das sehr erfolgreich, denn die Eickeloher Gruppe landete letztlich auf Platz zwei des Klassements, direkt hinter der Siegermannschaft der gemischten Gruppe aus Eilte und Hodenhagen und vor den Nachwuchs-Wehren aus Ahlden und Hademstorf. Für die Jugendwehren war der Wettkampf der Samtgemeinde nicht nur eine gute Vorbereitung auf die Kreis-Wettkämpfe einen Tag darauf, sondern auch eine gute Gelegenheit, unter Druck ihre Fertigkeiten zu testen. „Man ist bei den Wettkämpfen immer aufgeregt“, erklärt Nele von Wieding. „Aber das muss auch so sein, denn ohne die nötige Anspannung kann man sich nicht richtig konzentrieren, und es passieren Fehler.“ Die 15-Jährige will wie ihre Mitstreiterinnen natürlich später in die aktive Wehr aufgenommen werden, und dafür bereitet sie sich engagiert vor. „Wir haben einige Wochen dafür trainiert“, erzählt sie. „Das war zwar immer auch lustig, aber wir haben natürlich konzentriert gearbeitet.“ Für die Jugendlichen ist das Üben aber nicht das Einzige, warum sie sich in der Feuerwehr so wohl fühlen. „Die Gemeinschaft und der Teamgeist sind toll“, sagt Leandra Chroszcz. „Jeder hilft hier jedem, und alle können sich etwas von den anderen abgucken und lernen.“

Bei den aktiven Feuerwehren gewannen schließlich die Kameraden aus Eilte (405 Punkte) vor Hodenhagen (397), Eickeloh (364) und Grethem-Büchten (342). Den fünften und sechsten Platz trennte nur ein halber Punkt Unterschied, dabei setzte sich Ahlden (320) knapp gegen Hademstorf (319,5) durch. Die „Alten“ mussten einen Parcours bewältigen, Schläuche auswerfen und richtig verbinden sowie zum Abschluss drei graue Kanister mit dem Löschwasser aus drei Meter Höhe von einem Stativ herunter schießen.

Für seine 50jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr wurde Friedrich Lühmann aus Eilte geehrt.

Text: Walsroder Zeitung / Lars Lippert

Fotos: Feuerwehr

 

Einsatzübung am Fluplatz Hodenhagen


Flugunfall auf dem Flugplatz Hodenhagen

Hodenhagen Zwei Kleinflugzeuge stoßen in der Luft zusammen, eines stürzt in eine Halle des Flugplatzes Hodehagen, welche daraufhin in Brand gerät. Das zweite Flugzeug kann schwer beschädigt landen, die Besatzung ist allerdings schwer verletzt im Flugzeug eingeklemmt.

Was sich liest wie das Drehbuch für einen Katastrophenfilm, ist in Wahrheit die Ausgangslage für eine Übung auf der die Feuerwehren der Samtgemeinde Ahlden zusammen mit den Kräften der Johanniter Unfallhilfe ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen konnte. Am vergangenen Samstag, den 22. April fand beim Aeroclub Hodenhagen die Ausbildung neuer Flugleiter statt. Nach einer kurzen Vorstellung der Feuerwehr und der Ausbildung im Umgang mit Handfeuerlöschern am Vormittag, wurde es am Nachmittag ernst, denn auch das Zusammenspiel zwischen Flugleitern und Rettungskräften sollte trainiert werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hodenhagen kümmerten sich zusammen mit den Kräften der Johanniter Unfallhilfe um die beiden eingeklemmten Insassen des Flugzeuges. Die technische Rettung wurde hier anhand eines Autos demonstriert. Da die Kräfte nicht ausreichen konnten, um auch noch das Feuer zu bekämpfen und eine vermisste Person zu retten, ließ der Gemeindebrandmeister Alexander Prenzel, Alarm für alle Feuerwehren der Samtgemeinde auslösen.

Nach deren Eintreffen, übernahmen diese die Brandbekämpfung der Flugzeughallen. Dazu wurde an einem nahegelegenen Teich eine Wasserentnahmestelle eingerichtet und das Feuer mit diversen Strahlrohren bekämpft. Parallel gingen mehrere Atemschutztrupps zu Rettung einer vermissten Person vor.

Nachdem alle Personen gerettet und versorgt, sowie das Feuer aus war, konnte Alexander Prenzel ein positives Feedback ziehen. Er zeigte sich mit der gezeigten Leistung sichtlich zufrieden. Auch der Aeroclub Hodenhagen war sich sicher, dass die Übung auf beiden Seiten dazu beigetragen hat, für einen hoffentlich nie eintretenden Ernstfall, gerüstet zu sein.

Text & Fotos: Thomas Klamet, stv. Kreispressesprecher Abschnitt Süd

Weitere Beiträge...

  1. Samtgemeinde Dienstversammlung 2017
  2. Jahreshauptversammlung der FFW Grethem-Büchten 2017
  3. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden 2017
  4. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hodenhagen 2017
  5. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eickeloh 2017
  6. Gründung Kinderfeuerwehr "Feuerwusel"
  7. Feuerwehr Eickeloh übt in der Brandsimulationsanlage
  8. Lampionumzug in Eickeloh
  9. Drehleiter Übungsdienst in Eickeloh
  10. Samtgemeinde Wettbewerbe 2016
  11. Feuerwehr-Flugdienst einsatzbereit
  12. Samtgemeinde Dienstversammlung 2016
  13. Wenn die Feuerwehr auch mal langsam sein darf
  14. Jahreshauptversammlung 2016 der Freiwilligen Feuerwehr Hademstorf
  15. Warnung der Polizei
  16. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden
  17. Jahrehauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hodenhagen
  18. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eickeloh
  19. Feuerwehr Hodenhagen auf Tour
  20. Gefahren in der Advents- und Weihnachtszeit
  21. Feuerwehr Eickeloh schult Arztpraxen
  22. Feuerwehr Eickeloh löscht Kohlemeiler im Harz
  23. Kai Rosemann stellvertretender Gemeindebrandmeister
  24. Feier zum 40jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Eickeloh
  25. Thomas Zimmermann verabschiedet
  26. Osterfeuer in der Samtgemeinde
  27. Feuerwehr beteiligt sich an Umweltaktion
  28. Samtgemeinde Dienstversammlung in Eickeloh
  29. VGH Hodenhagen spendet Ahldener Feuerwehr mobilen Rauchverschluss
  30. Jahreshauptversammlung der FFW Ahlden
  31. Jahreshauptversammlung der FFW Hodenhagen
  32. Einstimmig gewählt: Alexander Prenzel neuer Gemeindebrandmeister
  33. Treffen der Feuerwehrpressesprecher
  34. 50 Jahre Jugendfeuerwehr Hodenhagen
  35. Truppmannlehrgang in Schneeheide
  36. Ori-Marsch als gemeinsamer Dienst
  37. Samtgemeindewettbewerbe der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Ahlden
  38. Truppmannlehrgang in Schneeheide - Sabine Prenzel aus Hodenhagen Lehrgangsbeste
  39. Motorsägenlehrgang mit Frauenpower
  40. Einstimming gewählt: Alexander Prenzel neuer stellv. Gemeindebrandmeister
  41. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hademstorf
  42. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden
  43. Jahreshauptversammlung der FFW Hodenhagen
  44. Abwechslungsreiches Jahr in der Hademstorfer Nachwuchsabteilung
  45. Feuerwehr ist sexy, man muss Lust und Spaß daran finden
  46. Mitgliederwerbung #3
  47. Feuerwehr Shopping
  48. Samtgemeindewettkämpfe in Hodenhagen
  49. Mobilitätstag in Ahlden

Seite 1 von 26

Login Form